Kategorie: Unterhalt

Kindesunterhalt: Die neue Düsseldorfer Tabelle ab 01.01.2018

Es ist wieder einmal so weit: Die Düsseldorfer Tabelle wird zum 01.01.2018 geändert. Auch wenn sie kein Gesetz ist, sondern nur eine unverbindliche Richtlinie darstellt, wird sie vom Familiengericht zur Berechnung des Kindesunterhalts herangezogen. Wir möchten Ihnen nachfolgend aufzeigen, mit welchen Änderungen die unterhaltspflichtigen Väter und Mütter im Jahr 2018 rechnen müssen und was Sie […]

Online-Scheidung – das falsche Versprechen Zeit- und Geld zu sparen

Im Internet werben Einzelanwälte und Anwaltskanzleien über zahlreiche Plattformen bundesweit mit einer Online-Scheidung. Was wird versprochen? Online-Scheidung soll einfacher, schneller und ohne Anwaltsbesuch möglich sein. Vielfach wird auch damit geworben, dass eine Online-Scheidung billiger sei, vereinzelt sogar mit einer Niedrigpreisgarantie. Was ergibt der Faktencheck im Hinblick auf Zeit und Kosten? Eine Abwicklung des gesamten Ehescheidungsverfahrens […]

Elternunterhalt

Der Elternunterhalt nimmt in der Praxis eine immer bedeutsamere Rolle ein. Die Bevölkerung wird älter, eine steigende Zahl von Senioren/ Seniorinnen kann sich nicht mehr selbst versorgen und geht deshalb in Alters- und Pflegeheime. Die Kosten für die Heimunterbringung sind inzwischen so hoch, dass sie nicht mehr von den eigenen Renteneinkünften der Eltern, den Pflegeversicherungen […]

Unterhaltsansprüche gegen die Großeltern durchsetzen – sog. Ersatzhaftung

Ein Elternteil, der ein minderjähriges Kind nicht selbst betreut, muss grundsätzlich alle Möglichkeiten einsetzen, um den sogenannten Mindestkindesunterhalt der Düsseldorfer Tabelle zahlen zu können. Er muss hier jede mögliche Arbeit annehmen. Doch was passiert, wenn bspw. der Vater aufgrund schwerer Erkrankung nicht arbeiten kann oder es schlicht nicht macht und ein Beschluss des Familiengerichts nicht […]